Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig

News                                 

                        

 

                                                                                                                                           

                                                                                                                                                                    

Willi Herren ist tot. Der Ballermannstar starb mit nur 45 Jahren. Sein Manager und auch die Kölner Polizei bestätigten den überraschenden Tod des Schauspielers, der in nahezu allen Formaten zu sehen war, in denen sich mehr oder minder bekannte Menschen irgendwann ankeifen und dabei filmen lassen.

Berühmt wurde er vor allem durch seine Rolle in der "Lindenstraße". Von 1992 bis 2007 stand er für die ARD-Serie vor der Kamera. Seitdem tingelte Herren von Show zu Show. Als er am Dienstag nicht wie vereinbart zu einem Termin erschienen war, alarmierte sein Management die Polizei. 

"Er konnte nicht erreicht werden"

Ein Polizeisprecher erklärte RTL: "Er konnte nicht erreicht werden. Infolgedessen hat das Management Rettungskräfte hinzugezogen. Die Feuerwehrleute haben den 45-Jährigen in seiner Wohnung leblos auf dem Boden liegend aufgefunden." Der Notarzt habe nur noch den Tod feststellen können. Die genauen Todesumstände sind unklar.

Wie die "Bild"-Zeitung in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch berichtete, konnte Willi Herren 24 Stunden lang nicht erreicht werden. Demnach habe das Paar, mit dem der TV-Star vergangene Woche einen einen Reibekuchenstand eröffnete, sich daraufhin entschlossen, zu Herren nach Hause zu fahren. Jörg Hansen in dem Bericht: "Heute Morgen (Anm. d. Red.: Dienstagmorgen) hab ich gesagt: Wir fahren jetzt zum Willi und gucken, was Sache ist. Weil 24 Stunden keine Meldung vom Willi kenne ich gar nicht. Wir telefonieren normalerweise 20 bis 30 Mal am Tag und sehen uns mindestens 3-4 Mal die Woche."

 
 
 

Der TV-Star hatte In der Vergangenheit immer wieder mit einem Drogenproblem zu kämpfen. Daraus hatte Herren nie ein Geheimnis gemacht. Doch laut Jörg Hansen lagen die Drogen- und Alkoholexzesse lange hinter ihm: "Er war superstabil. Es gab gar keine Anzeichen." Ob Drogenmissbrauch mit seinem Tod zusammenhängt, wollte die Polizei nicht bestätigen. "Wir beteiligen uns nicht an Spekulationen. Zur Todesursache können wir uns aktuell noch nicht abschließend äußern", so der Sprecher. 

"Leb wohl, Liebe meines Lebens"

In der Wohnung lebte Willi Herren zuletzt mit seiner Frau Jasmin. Das Paar hatte sich nach zwei Jahren Ehe vor wenigen Wochen getrennt. "Leb wohl, Liebe meines Lebens", schrieb Jasmin Herren am 2. März auf Instagram. Der Sänger selbst hatte sich zum Ehe-Aus nie geäußert. 

Vergangenen Freitag hatte der Schauspieler noch einen Foodtruck mit seinen Kindern eröffnet. Weil er aufgrund der Corona-Pandemie als Musiker nicht am Ballermann auftreten konnte, überlegte sich Willi Herren ein zweites Standbein. Mit dem Verkauf von Reibekuchen erfüllte sich der TV-Star einen "Lebenstraum". "Ich habe immer gesagt: Wenn ich mich irgendwann mal zur Ruhe setze, dann mit einer Reibekuchen-Bude", so der Entertainer. Nur vier Tage später ist Willi Herren tot.

 

                                          Wir Von Radio Bkf Team Sagen für Famielie und Angehörige  Unseren Beileid

                           

Online
Benutzerbereich
angemeldet bleiben?
Passwort vergessen?
Registrieren?
Wir suchen...
Wir suchen Partner...
Geburtstagsbox
Spenden an uns
Werbepartner